Registrierte

Termine Landesliga 2024

31.08.2024   17.00 Uhr gegen RSV Rotation Greiz 2

07.09.2024   17.00 Uhr gegen RC Chemnitz

21.09.2024   17.00 Uhr gegen RV Thalheim 2

28.09.2024   17.00 Uhr gegen KSV Pausa / ASV Plauen 2

03.10.2024   15.00 Uhr gegen WKG Gelenau / Markneukirchen 3

12.10.2024   17.00 Uhr gegen AC 1897 Werdau 2

09.11.2024   17.00 Uhr gegen SAV Leipzig / Großlehna / KFC Leipzig 2

07.12.2024   17.00 Uhr gegen AC 1990 Taucha

21.12.2024   17.00 Uhr gegen FC Erzgebirge Aue 2

Izery Cup in Stara Kamienica

Am diesjährigen Izery-Cup im klassischen Ringkampf nahmen knapp 150 Sportler aus Tschechien, Polen und Deutschland teil. Auch 4 junge Kämpfer nahmen den Weg nach Stara Kamienica am Fuße des Riesengebirges auf sich. 

Auf der Matte konnten die 4 Jungs dann sehr gute Leistungen zeigen. In der Altersklasse der Schüler erkämpften Timo Messner und Leon Nuglisch jeweils die Bronzemedaille. Für Leon verlief dabei der erste Kampf sehr unglücklich. Nach einem akut auftretenden Nasenbluten musste er diesen verletzungsbedingt aufgeben, zeigte aber im weiteren Turnierverlauf noch sein Kämpferherz und sicherte sich völlig verdient am Ende die Medaille. Auch Timo brauchte etwas um in den Wettkampf herein zu finden, konnte sich aber von Kampf zu Kampf steigern.

Für die Brüder Daud und Naib Avkhadov wurde es ein goldener Tag. Naib hatte in seiner Gewichtsklasse der Jugend leider nur einen Gegner aus dem tschechischen Chrastava, welchen er mit vielen schönen Techniken besiegen konnte. Etwas schwerer hatte es dagegen sein Bruder Daud. Er trat in der Altersklasse der Schüler an und war dort in einer Gewichtsklasse mit 11 weiteren Sportlern. Mit viel Einsatz und Enthusiasmus konnte er seine 5 Kämpfe jeweils vorzeitig für sich entscheiden.

Kid's Cup

Bereits 1 Woche nach dem Turnier in Luckenwalde reisten unsere Minis zum 

Kid's Cup nach Leipzig. Hier durften die Teilnehmer bereits 2 Jahre in der 

Sportart aktiv sein, was sich dann auch in einem höheren Niveau zeigte.

Über Silber durften sich diesmal Daviti Zhorzholiani, Ede Schmidt und

Sunny Kolchmeier freuen.

Mavie Kolchmeier, Data Paksadze, Rudi Messner, David Baldermann und Matheo Kaiser

konnten diesmal Bronze erkämpfen.

In der Mannschaftswertung stand ein sehr guter 4.Platz zu Buche.

Landesmeisterschaft klassisch Jugend C und D

Bereits eine Woche nach den Titelkämpfen im freien Stil

trafen sich die Kämpfer der Jugend C und D am 4.Mai in Plauen

um ihre Sachsenmeister bei den Klassikern zu ermitteln.

Leider war das Teilnehmerfeld mit 63 Startern recht überschaubar.

Für unseren Verein gingen 9 Jungs an den Start.

Völlig verdient holte sich Ede Schmidt den Meistertitel.

Timo Messner konnte erneut Silber erkämpfen, was

Nils Rottnick und Enno Kahlert ebenfalls gelang. Bronze

sicherte sich an diesem Tag Herryk Lohs. 

Aber auch Daud Avkhadov (4.), Leon Nuglisch, Matheo Kaiser (beide 6.)

sowie David Baldermann (7.) trugen mit ihren Leistungen

zum überraschenden 3.Platz in der Mannschaftswertung bei.

Herzlichen Glückwunsch Jungs.  


Luckis Muckis

Zu seinem Anfängerturnier lud der Luckenwalder SC am 09.März in die Fläminghalle ein.

Startberechtigt waren Sportler, welche höchstens 1 Jahr im Ringen trainieren.

Begleitet von Manuel Schreiber, Guido Paulig sowie zahlreichen Eltern traten

9 Weißwasseraner die Reise an. Für die Meisten war es der erste Wettkampf 

in ihrer Ringerkarriere. Was sie dann zeigten, konnte so niemand erwarten.

Unter den 15 angetretenen Vereinen (125 Starter) wurde ein sehr guter

5.Platz in der Vereinswertung erreicht.

Mit der Goldmedaille im Gepäck traten Data Paksadze, Daviti Zhorzholiani

und Ede Schmidt die Heimreise an.

Sunny Kolchmeier, Rudi Messner und Barni Kutscher holten

sich Silber. Mit Platz 4 errangen Mavie Kolchmeier und Matheo Kaiser.

Aber auch David Baldermann zeigte, das in Zukunft mit ihm zu rechnen ist.

Landesmeisterschaft Freistil Jugend C, D und E

Erstmals richtete der AS Saxonia Naunhof am 27.April

eine Landesmeisterschaft im Ringen aus.

Mit insgesamt 13 Sportlern reisten wir in den Süden von Leipzig.

Auf Grund der gezeigten Trainingsleistungen konnten wir uns auch

Hoffnungen auf 2 bis 3 Medaillen machen.

Die Jungs zeigten dann auch sehr starke Leistungen.

Jeweils Silber konnten sich Daviti Zhorzholiani, Leon Nuglisch, Ede Schmidt und

Timo Messner erkämpfen. Timo musste sich dabei im Finale nur

einem Sportler aus Sachen-Anhalt geschlagen geben und wurde

somit inoffizieller "Sachsenmeister". Mit Bronze durften sich am Ende

Enno Kahlert und Sandro Berton schmücken. 

Data Paksadze, Rudi Messner (beide Platz 5), Daud Avkhadov (6.),

Janne Nagorka, Herryk Lohs (beide Platz 7), Barni Kutscher (8.) sowie

Johannes Habel (10.) trugen ebenfalls zum 6.Rang in der 

Mannschaftswertung bei.

Partner







 

 




Sportstadt Weißwasser



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok