Registrierte

Sportart

Spielidee

Faustball ist ein Rückschlagspiel, bei dem sich zwei Mannschaften auf zwei Halbfeldern gegenüberstehen, ähnlich wie beim Volleyball.
Sie sind durch eine Mittellinie und ein Band (Leine) getrennt, das zwischen zwei Pfosten in bis zu 2 Metern Höhe gespannt ist. Band und Pfosten dürfen weder von einem Spieler noch vom Ball berührt werden (Fehler).
Jede Mannschaft besteht aus fünf Spielern, die versuchen einen Ball mit dem Arm oder der Faust für den Gegner unerreichbar in das andere Halbfeld zu spielen.

Ballberührung

Der Ball darf vor jeder Berührung durch einen Spieler einmal auf den Boden aufspringen, jedoch nur innerhalb des Spielfeldes.
Pro Spielzug darf er von drei unterschiedlichen Spielern berührt werden, muss aber dann spätestens durch den dritten Spieler über das Band zum Gegner gespielt werden.

Feld- und Hallensaison

Faustball ist kein saisonbedingter Sport. Im Sommer (Feldsaison) spielt man auf einem Rasenplatz mit der Größe 50 x 20 Meter.
Im Winter (Hallensaison) wird in der Halle gespielt, wobei dann das eingezeichnete Handballfeld als Spielfläche mit der Feldgröße 40 x 20 Meter benutzt wird. 

Geschichte

In Deutschland wurde der Faustballsport 1870 eingeführt. Hauptsächlich von Turnern als Ballsport zum Ausgleich betrieben, galt der Faustballsport als Turnersportart. 1885 wurde diese Sportart erstmalig bei einem Deutschen Turnfest vorgeführt. 1894 wurde das erste deutsche Regelwerk eingeführt. In dieser Zeit verbreitete sich die Sportart in die umliegenden, vor allem deutschsprachigen Nachbarländer, und deutsche Auswanderer trugen den Sport in alle Kontinente, vor allem aber nach Südamerika und Südwestafrika.

In Weißwasser wird Faustball seit 1908 gespielt. 1922 wurde eine Männermannschaft aus Weißwasser Turnfestsieger in Leipzig.

Faustball heute

Moderner Faustball wird heute hauptsächlich in Europa und Südamerika gespielt, aber auch in anderen Teilen der Welt werden Anstrengungen unternommen.

Bei der letzten WM-Endrunde 2011 in Pasching (Österreich) gab es folgende Ergebnisse:

Platz 11/12      Tschechien - Japan                   3 : 0

Platz 9/10        USA - Serbien                          3 : 0

Platz 7/8          Italien - Namibia                      3 : 0

Platz 5/6          Schweiz - Chile                        3 : 0

Platz 3/4          Brasilien - Argentinien              4 : 0

Platz 1/2          Deutschland - Österreich          4 : 2

Deutschland damit zum 10. Mal Weltmeister!

Das Endspiel fand vor 7.000 Zuschauern statt - und wir waren dabei.

 

 

 

Partner






 

 




Sportstadt Weißwasser



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok