Registrierte

Heimkampftag am 9.September 2017

Mit der Ausweichvariante Turnhalle des Gymnasiums war wohl auch 

die sonst so tolle Stimmung aus dem Turnerheim etwas verschwunden.

Das Jugendligateam zeigte zwar eine deutliche Steigerung, musste sich aber

letztendlich dem 3-Länder-Team (KFC und SAV Leipzig, Taucha, Halle, Altenburg)

mit 11-24 geschlagen geben und bleibt damit weiter auf dem letzten

Tabellenplatz. Immerhin wurden 4 Einzelkämpfe durch Justin Willsch,

Benito Kleinfeld und unsere beiden Gastringer, Lucas Söll und

Tony Lehmann gewonnen.

Benito (rotes Trikot) wurde als bester Kämpfer des Teams geehrt

Benito Kleinfeld (rotes Trikot) wurde als bester Kämpfer des Teams geehrt

Leider setzte sich dieser Trend auch im Regionalligakampf der

Männer gegen den KFC Leipzig fort. Die Gäste setzten sich klar mit 27-9 durch.

Weißwasseraner Einzelsiege holten Maximilian Simon, Marius Megier

und Matthias Mückisch.

tolle Würfe zeigte Marius

tolle Würfe zeigte Marius Megier (rotes Trikot)

Partner






 




Sportstadt Weißwasser