Registrierte

Niederlage im Spitzenkampf

Mit dem AC 1897 Werdau gab einer der Staffelfavoriten am Samstag (8.September) 

seine Visitenkarte im Turnerheim ab.

Das die Westsachsen auch in diesem Jahr wieder den Meistertitel erringen wollen

dürfte kein großes Geheimnis sein.

Nach einer frühen 6-0 Führung durch das Brüderpaar Matthias und Markus Mückisch

mussten die Weißwasseraner viel Lehrgeld bezahlen.

gegen den Tschechen Michal Novak konnte Matthias auf Schulter gewinnen

 Es blieb Oliver Pilz im letzten Kampf vorbehalten, noch einen Schultersieg

beizusteuern. Am Ende hieß es verdient 22-10 für unsere Gäste aus Werdau.

Partner






 

 




Sportstadt Weißwasser



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok