Registrierte

Daniel Seher verbessert eigene Rekordzeit

50 Starter begrüßten die Veranstalter vom LTSV Forst 1990 zum 13. Pusacker Berglauf. Auf dem ohnehin schon anspruchsvollen Zwei-Kilometer-Rundkurs mit einem zehnprozentigem Berganstieg sowie der schmalen Wolfsschlucht sorgten in diesem Jahr drei durch die Herbst- und Winterstürme umgestürzte Bäume für zusätzliche Cross-Einlagen.

Über 12 km auf dem sechsmal zu laufenden Kurs verbesserte Daniel Seher (Grün-Weiß Weißwasser) mit 45:30 Minuten seinen eigenen acht Jahre alten Streckenrekord um 51 Sekunden und verwies Eric Hörnig von den Cottbuser Parkläufern mit 47:12 min sowie Sven During (LC Cottbus) in 48:00 min auf die Plätze.

Partner






 

 




Sportstadt Weißwasser